Achenseelauf 2012

Laufspektakel vor malerischer Kulisse 

Die 13. Auflage des Achenseelaufs konnte mit traumhaften Wetter und perfekten Laufbedingungen aufwarten. Knapp 1.500 begeistere Hobby- und Profiläufer stellten sich der Herausforderung, die 23,2 Kilometer lange Seeumrundung in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Für die Spitzenathleten blieb dabei keine Zeit, die malerische Kulisse des Karwendel- und Rofangebirges zu bewundern, zu hoch war auch heuer wieder die Leistungsdichte unter den Topläufern. Sieger Elisha-Kiprotic Sawe aus Kenia benötigte nur 1:16:27 Stunden für die Seeumrundung. Die Damenwertung konnte Zita Kacser aus Ungarn mit einer Siegerzeit von 1:38:14 Stunden für sich entscheiden. Die beste Staffel kam mit dem Team LT Physio Lechner heuer aus Jenbach.

DETAILINFORMATION – PRESSEINFO

Weitere News:
Karwendelmarsch

Ergebnisse, Urkunden & Impressionen

Vorherige

Nachberichte, Impressionen Achenseelauf 2012

Nächste