Hier läuft es sich richtig schön

19. Internationaler Achenseelauf startet Anfang September

Türkis-grünes Wasser vor spektakulärer Bergkulisse: Der internationale Achenseelauf zählt zu Recht zu den schönsten Laufevents Österreichs. Wenn am 2. September um zehn Uhr an der Karwendel-Bergbahn in Pertisau der Startschuss fällt, gehen wieder rund 1500 ambitionierte Hobbysportler zusammen mit Spitzen-Athleten auf die 23,2 Kilometer lange, anspruchsvolle Crosslaufstrecke rund um Tirols größten See. Für den weniger anstrengenden Laufgenuss kann man sich die Strecke auch im Staffellauf teilen. Einen Tag vorher messen sich die Jüngeren beim Achensee-Kinderlauf um 16.30 Uhr. Die Strecken reichen hier von 0,4 bis 2,5 Kilometer. Wenig später starten die Teilnehmer des Achensee-Fitnesslaufs über zehn Kilometer. Allen Strecken gemein sind die fantastischen Blicke ins Rofan- und Karwendelgebirge und auf das Tiroler Meer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen

Weitere News:

runningCoach Bronze Abos

Vorherige

Laufräder zu gewinnen

Nächste