13. Internationaler Achenseelauf 2012

Am 1. und 2. September 2012 geht Österreichs schönster Panoramalauf in die 13 Runde. Der Achenseelauf zählt als Klassiker in der Laufsportszene. Hier bekommt ihr alle wichtigen Informationen zum Achenseelauf und seinen einzelnen Disziplinen.

Angefangen von den Terminen und Startzeiten bis hin zu den einzelnen Klassen, hier ist alles zu finden.

Veranstalter:

Laufteam Achensee, www.achenseelauf.at – laufteam@achenseelauf.at

Ehrenschutz:

Bezirkshauptmann Dr. Karl Mark, Bürgermeister Ing. Josef Hausberger, Bürgermeister Stefan Messner

Termine:

Samstag, 1. September 2012
– Achensee-Kinderlauf 1-5 km – Start: 16.30 Uhr beim Fischergut Pertisau
– Achensee-Fitnesslauf 10 km – Start: 17.30 Uhr beim Fischergut Pertisau

Sonntag, 2. September 2012
– Achenseelauf und Achensee-Staffellauf 23,2 km – Massenstart: 10.00 Uhr am Parkplatz der
Karwendel-Bergbahn in Pertisau

Disziplinen:

Achenseelauf 23,2 km

W/M Junioren: 1993 und jünger
W/M Hauptklasse: 1983 – 1992
W/M 30: 1978 – 1982
W/M 35: 1973 – 1977
W/M 40: 1968- 1972
W/M 45: 1963 – 1967
W/M 50: 1958 – 1962
W/M 55: 1953 – 1957
W/M 60: 1948 – 1952
W/M 65: 1943 – 1947
W/M 70: 1942 und älter

Achensee-Staffellauf 14+9,2 km

M bis 85 Jahressumme
W bis 75Jahressumme
Gemischt bis 80 Jahressumme
M ab 86 Jahressumme
W ab 76 Jahressumme
Gemischt ab 81 Jahressumme

Achensee-Fitnesslauf 10 km

W/M Jugend: 1995 – 1996
W/M Junioren: 1993 – 1994
W/M Hauptklasse: 1983 – 1992
W/M 30: 1973 – 1982
W/M 40: 1963 – 1972
W/M 50: 1953 – 1962
W/M 60: 1943 – 1952
W/M 70: 1942 und älter

Achensee-Kinderlauf 1-5 km

W/M Knirpse: 2005 und jünger ca. 0,9 km
W/M Kinder I: 2003 – 2004 ca. 0,9 km
W/M Kinder II: 2001 – 2002 ca. 1,7 km
W/M Schüler I: 1999 – 2000 ca. 3,4 km
W/M Schüler II: 1997 – 1998 ca. 5,1 km

Startnummernausgabe:

Ausgabe der Startunterlagen sowie allfällige Nachmeldungen beim Fischergut Pertisau.

Zeitnehmung:

Achenseelauf + Achensee-Staffellauf

PENTEK timing – Zeitmessung mit ChampionChip
Die Teilnehmer am Hauptlauf, die noch keinen Chip besitzen, erhalten bei der Startnummernausgabe gegen EUR 35,00 (EUR 30,00 Pfand + EUR 5,00 Miete, bitte abgezählt bereithalten!) einen gelben Chip. Das Pfand (EUR 30,00) wird bei Abgabe des Chips nach dem Lauf wieder rückerstattet. Bereits zuvor gekaufte Chips werden nicht zurückgenommen. Chips, die nicht zurückgegeben werden, gelten automatisch als gekauft und können dann weltweit verwendet werden.
Von den Zeitmessanlagen werden ausschließlich gelbe ChampionChips gelesen. Alle anderen und andersfärbigen Chips können nicht verarbeitet werden.

Achensee-Fitnesslauf

PENTEK timing – Zeitmessung mit TagesChip Weiß
Die Teilnehmer, die nur für diese Veranstaltung einen Chip wollen, erhalten bei der Startnummernausgabe gegen EUR 12,00 (EUR 7,00 Pfand + EUR 5,00 Miete, bitte abgezählt bereithalten!) einen WEISSEN TAGES-CHIP zur einmaligen Verwendung. Das Pfand (EUR 7,00) wird bei Abgabe des Chips nach dem Lauf bis spätestens 18.00 Uhr wieder rückerstattet. Chips, die nicht zurückgegeben werden, gelten automatisch als gekauft, können aber nicht mehr verwendet werden. Teilnehmer, die einen Chip kaufen wollen, erhalten bei der Startnummernausgabe gegen EUR 35,00 einen gelben Chip, welcher dann weltweit verwendet werden kann.
Von den Zeitmessanlagen werden bei diesem Rennen ausschließlich weiße und gelbe ChampionChips gelesen. Alle anderen und andersfärbigen Chips können nicht verarbeitet werden. Die weißen Chips sind nur für dieses Rennen am Samstag gültig und können am Sonntag nicht gelesen werden.

Achensee-Kinderlauf

PENTEK timing – Zeitmessung mit TagesChip Weiß
Die Teilnehmer erhalten bei der Startnummernausgabe kostenlos einen WEISSEN TAGES-CHIP zur einmaligen Verwendung, welcher direkt nach dem Zieldurchlauf wieder abzugeben ist.
Von den Zeitmessanlagen werden bei diesem Rennen ausschließlich weiße ChampionChips gelesen. Alle anderen und andersfärbigen Chips können nicht verarbeitet werden.

OHNE CHIP GIBT ES KEINE ZEITNAHME! NETTO-ZEITWERTUNG MIT MASSENSTART.

Schlussbestimmungen:

Der Lauf wird nach den derzeit gültigen Bestimmungen des ÖLV durchgeführt, er ist vom ÖLV genehmigt und registriert. Das Verlassen der markierten Strecke ist verboten und führt zur Disqualifikation. Die Veranstaltung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Geringfügige Zeitverschiebungen vorbehalten.

Disqualifikation:

Beim Achenseelauf wird Fairness groß geschrieben. Wer sich unsportlich verhält (Abkürzungen, Missachtung der offiziellen Anweisungen, Verlassen der markierten Strecken) wird ausnahmslos disqualifiziert (Rennleitung). LäuferInnen, welche die Labstation in Achenkirch nicht bis 12.00 Uhr erreichen, werden nicht mehr klassiert und können die Dienstleistungen, wie Verpflegung
und Aufscheinung in der offiziellen Ergebnisliste, nicht in Anspruch nehmen. Sie nehmen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr am restlichen Lauf teil. Die Verwendung von Walking-Stöcken ist ausnahmslos verboten!

Parkmöglichkeiten:

Kostenlos in der Nähe des Start- und Zielgeländes auf den dafür vorgesehenen Abstellplätzen. Kostenpflichtig auf dem Parkplatz der Karwendel-Bergbahn bzw. auf den als kostenpflichtig ausgewiesenen Parkplätzen.

Duschen und Umkleiden:

Laut Laufinformation bei den Startunterlagen

Sanitätsdienst:

Bergrettung und Rotes Kreuz, Maurach

Streckenposten:

• Bergrettung Achenkirch
• Bergrettung Maurach
• Wasserrettung Schwaz-Achensee
• Freiwillige Feuerwehr Achenkirch
• Freiwillige Feuerwehr Eben
• Freiwillige Feuerwehr Pertisau

Streckenrekorde:

• Damen: 1:28:49 Helena Javornik (Slowenien) 2004
• Herren: 1:15:05 Elisha Sawe (Kenya) 2005

Unterkunftssuche:

Achensee Tourismus
Im Rathaus 387
6215 Achenkirch
Tel.: +43/(0)5246/5300
Fax: +43/(0)5246/5333
info@achensee.info
www.achensee.info

Fotos, Videos, Ergebnisse und Teilnehmerfotos von den vergangenen Achenseeläufen sind natürlich auch online.

Offizieller Fotodienst:

Die erfahrenen Foto-Professionals der First Foto Factory, dem offiziellen Teilnehmerfotoservice beim Achenseelauf 2012 setzen Euch dieses Jahr an mehreren Fotopoints auf der Strecke und im Ziel in Szene!
Alles was Ihr dazu wissen müsst:

  • am Fotopoint lächeln & Startnummer zeigen
  • 24h nach dem Event auf www.firstfotofactory.com Fotos anschauen
  • aus der riesigen Auswahl toller Foto-Produkte wählen – auch zum sofort downloaden
  • ganz neu & wenn es ein bisschen mehr sein soll: Die First Foto Factory Premium Produkte!

 

 

New Comment