20 gute Gründe, beim Achenseelauf an den Start zu gehen

Spitzenathleten und motivierte Gäste laufen am 7. und 8. September 2019 wieder auf Österreichs schönstem Panorama-Trail um die Wette: beim 20. Internationalen Achenseelauf. 1.500 Teilnehmer werden erwartet. Hier sind 20 Gründe, warum auch du unbedingt dabei sein solltest!

#1 Meeresfeeling
Der offensichtlichste Grund, sich als Achenseeläufer hinter der Startlinie einzufinden, ist die unschlagbare Location. Beim Bewerb umkreist man den größten See Tirols – das „Tiroler Meer“, wie der Einheimische gerne sagt. Karibik-Style in Österreich – her damit!

#2 Ein Boden für alle Fälle
Bei diesem außergewöhnlichen Halbmarathon läuft man auf allen nur erdenklichen Untergründen: auf Asphalt, Schotter, Trails, Waldböden, Stufen, Wurzeln, Brücken. So vergehen 23 Kilometer wie im Flug.

#3 Postkarten-Kulisse
Wer dem Achensee das erste Mal begegnet, hat das Gefühl, noch nie so viele verschiedene Blautöne in einem einzigen Gewässer gesehen zu haben. Die Berge ringsum tun ihr Übriges, um eine Szenerie zu schaffen, die man sonst nur von Postkarten kennt.

Der Achensee - das "Tiroler Meer"
Der Achensee - das "Tiroler Meer"
Laufteam-Achensee
Laufteam-Achensee

#4 Ein Liebhaber-Lauf
Das Laufteam Achensee, das am liebsten selbst mitlaufen möchte, hat den Bewerb und alles drum herum mit ungemein viel Liebe konzipiert. Als Starter kommt man auf ganzer Linie in den Genuss dieser hingebungsvollen Organisation.

#5 Streckenverlauf zwischen Rofan- und Karwendelgebirge
Man cruist beim Achenseelauf im Naturpark Karwendel, Österreichs größtem Naturpark, herum. Bei so viel Idylle vergisst man beinahe, dass man nicht (nur) urlaubt, sondern gerade einen Wettkampf bestreitet.

#6 Fuß an Fuß mit der Laufelite
Und dass der Lauf landschaftlich gar so attraktiv ist, hat sich mittlerweile bis zu den internationalen Spitzenathleten der Szene durchgesprochen. Die Folge: Viele von ihnen sind der Versuchung gefolgt und haben ihn in sensationeller Laufzeit absolviert. Auch heuer ist von Star-Beteiligung auszugehen.

#7 Geburtstagsgeschenke zum 20er
Der Achenseelauf feiert seinen Runden nicht alleine! Daher gibt es zur 20er Laufparty des Jahres super Gastgeschenke – lasst euch überraschen.

#8 Sich selbst beweisen, dass 395 Stufen „Peanuts“ sind
395 Stufen steigt man nicht alle Tage empor. Und dennoch: Wer die Challenge annimmt, kann sich selbst beweisen, dass das locker in ihm steckt. Wäre doch gelacht!

#9 Fußmassage als Belohnung
Im Zielgelände, genau genommen nach 23,2 Kilometern, wartet die perfekte Belohnung für die wahren Helden der Aktion, nämlich die erschöpften Füße, in Form einer kostenlosen Massage!

395 Stufen - Gaisalmsteig
Familienwochenende beim Achenseelauf
Familienwochenende beim Achenseelauf

#10 Waschechte Tiroler Helden am Wegesrand
Am „Tiroler Meer“ warten keine karibischen Surfer, nein, viel besser: die hübschesten Bergretter, athletischsten Wasserretter und toughsten Feuerwehrmänner vom Achental bis nach Jamaika.

#11 Kombinierbar mit dem Family-Wochenende
Der Achenseelauf lässt sich perfekt mit einem Wochenendtrip mit der ganzen Familie vereinbaren. Vom Kleinkind bis zur Oma kann jeder eingepackt werden und findet im herrlichen Urlaubsdomizil genügend zu tun, während die Sportler des Clans beim Lauf schwitzen.

#12 Die Aussicht auf ein gutes Taschengeld
Für alle schwer Ambitionierten: Das Unterbieten des Streckenrekords bringt wirklich „gute“ Kohle. Schnell sein lohnt sich also auch in finanzieller Hinsicht.

#13 Motivation für den Trainingsplan
Der Achenseelauf findet erst Anfang September 2019 statt. Das heißt, bis dorthin bleibt genügend Zeit, strategisch zu trainieren. Plus: So ein Ziel ist der optimale Ansporn, endlich einen vernünftigen Trainingsplan auszutüfteln, um in seiner persönlichen Laufkarriere voran zu kommen.

#14 Gruppendynamik spüren
Wer nicht gerne alleine „kämpft“, sondern sich viel besser gemeinsam mit Freunden und Trainingspartnern motivieren kann, findet im Staffellauf die Disziplin seiner Wahl.

#15 Kalorien-Verbrennungs-Boost
Ein Halbmarathon an sich lässt die Verbrennungsmaschine bereits ordentlich warm laufen. Bei zusätzlich 170 Höhenmetern auf 23,2 Kilometern kommt sie aber erst so richtig auf Hochtouren. Das egalisiert die doppelte Portion Pasta danach.

Gruppendynamik beim Achenseelauf
Achenseelauf Finisher-Medaille

#16 Startgeschenk
Traditionell gibt es ein tolles Startgeschenk für alle Teilnehmer. Dabei lässt sich die „Kreativ-Unit“ des Laufteams Achensee jedes Jahr etwas Neues einfallen.

#17 Dem Schweinehund ein Schnippchen schlagen
Man bereut im Leben meist nur die Dinge, die man nicht gemacht hat. Also, nicht lange nachdenken, Schweinehund besiegen und einfach dabei sein. Stolz und feel-good werden überwältigend sein!

#18 Rundum gut versorgt
Der Bewerb hält eine Menge Annehmlichkeiten bereit: etwa einen Gutschein vom Sportfachhandel, eine personifizierte Startnummer mit Vornamen für vorangemeldete Läufer, eine Finisher-Medaille, fünf Verpflegungsstationen, Zielverpflegung, kostenloses Parken und Duschen, professionelle Lauffotos (kostenpflichtig) und gratis Urkundenausdruck im Internet.

#19 Schiff ahoi
Absolutes Achensee-Special: Mit einer Startnummer darf man eine kostenfreie Hin- und Rückfahrt zum Ziel- und Startgelände mit einem Schiff der Achenseeschifffahrt in Anspruch nehmen. Hier geht’s zum Fahrplan.

#20 Auch Spätentschlossene gehen an Board
So eine Anmeldefrist kann man schon mal verpassen. Und manchmal weiß man auch erst sehr kurzfristig, ob eine Teilnahme möglich ist. Die gute Nachricht: Beim Achenseelauf gibt es Nachmeldemöglichkeiten am Vortag und am Veranstaltungstag in Pertisau. Kein Stress also!

Schiff ahoi - Achenseeschiffahrt
Schiff ahoi - Achenseeschiffahrt ©Hannes Senfter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen

Weitere News:

Achenseelauf ist Partner von TIYL – Time is your Life

Vorherige

Achenseelauf Folder 2019 – alle Infos für euch!

Nächste