Achenseelauf 23,2 km 

Türkis-grünes Wasser vor spektakulärer Bergkulisse

Die 23,2 Kilometer lange Strecke, die länger als ein Halbmarathon ist, hat einiges zu bieten: Ein einmaliges Panorama am Ufer des Achensees, ein abwechslungsreiches Laufterrain, zu dem Asphalt-, Schotter- und Waldwege zählen, und ein Höhenprofil mit herausfordernden Anstiegen. Gestartet wird am 04. September um 10.00 Uhr beim Fischergut in Pertisau, die Preisverteilung findet anschließend um ca. 14.30 Uhr im Zielgelände statt.

Disziplinen & Altersklassen 

  • WH/MH 1993 und jünger
  • W30/M30 1983 bis 1992
  • W40/M40 1973 bis 1982
  • W50/M50 1963 bis 1972
  • W60/ M60 1953 bis 1962
  • W70/M70 1952 und älter
  • Sonderwertung: Schnellste Läuferin und schnellster Läufer aus dem Achental

Strecke

Die Strecke rund um den Achensee verläuft auf Schotter-, Asphalt- und Waldwegen und ist somit abwechslungsreich und zugleich anspruchsvoll. Aufgrund der Streckenführung direkt am See und der schönen Natur der Achensee Region ist der Achenseelauf einzigartig.

Verpflegung an den Labestationen
1. Labestation     km 10       Station Schwarzenau | Wasser, Kräuter – und Holundersirup, Obst
2. Labestation     km 14,2    Station Achenkirch | Wasser, Kräuter – und Holundersirup, Tee, Obst, Riegel
3. Labestation     km 18       Station Gaisalm | Wasser, Kräuter – und Holundersirup, Obst
4. Labestation     km 21       Station Bergwerk | Wasser, Kräuter – und Holundersirup
5. Labestation     km 23,2    Finish | Wasser, Kräuter- und Holundersirup, Tee, Obst, Wurst-/Käsebrot, Riegel

Weitere Informationen

Nachmeldung und Startnummernausgabe
Nach dem 02. September 2022 ist eine Anmeldung nur mehr mit Nachmeldegebühr vor Ort im Fischergut (Start/Zielgelände Achenseelauf) in Pertisau bei der Startnummernausgabe am Samstag, 03. September 2022 von 14.00 bis 16.30 Uhr und am Sonntag, 04. September 2022 von 07.30 bis 09.00 Uhr möglich.
Es gibt keine Teilnehmerbeschränkung!

Zeitnehmung
Die Zeitnahme erfolgt direkt über die ausgegebenen Startnummern – hier ist der Chip (die Zeitmessung) integriert. RACE RESULT

Schlussbestimmungen
Der Lauf wird nach den derzeit gültigen Bestimmungen des ÖLV durchgeführt, er ist vom ÖLV genehmigt und registriert. Das Verlassen der markierten Strecke ist verboten und führt zur Disqualifikation. Die Veranstaltung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Geringfügige Zeitverschiebungen vorbehalten.

Disqualifikation
Beim Achenseelauf wird Fairness groß geschrieben. Wer sich unsportlich verhält (Abkürzungen, Missachtung der offiziellen Anweisungen, Verlassen der markierten Strecken) wird ausnahmslos disqualifiziert (Rennleitung). LäuferInnen, welche die Labestation in Achenkirch nicht bis 12.00 Uhr erreichen, werden nicht mehr klassiert und können die Dienstleistungen, wie Verpflegung und Aufscheinung in der offiziellen Ergebnisliste, nicht in Anspruch nehmen. Sie nehmen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr am restlichen Lauf teil. Die Verwendung von Stöcken ist ausnahmslos verboten!

Streckenrekorde

  • Damen: 01:27:44 Andrea Mayr (Österreich) 2013
  • Herren: 01:15:05 Elisha Sawe (Kenya) 2005

Unterkunftssuche

Achensee Tourismus
Achenseestr. 63 – 6212 Maurach am Achensee
Tel.: +43 5 95300-0
info@achensee.com
www.achensee.com

New Comment

4 Gedanken an "Achenseelauf 23,2 km"

Regina Goemann-Grunewald said:
08.08.2022 at 17:20

Hallo zusammen,

Ich kann die Wettbewerbsbedingungen leider nicht öffnen. Gibt es ein Zeitlimit?

Answer

Answer to Regina Goemann-Grunewald

Team said:
09.08.2022 at 08:50

Hallo Regina, vielen Dank für den Hinweis - Der Link funktioniert jetzt wieder. :) LäuferInnen, welche die Labestation in Achenkirch nicht bis 12.00 Uhr erreichen, werden nicht mehr klassiert und können die Dienstleistungen, wie Verpflegung und Aufscheinung in der offiziellen Ergebnisliste, nicht in Anspruch nehmen. Sie nehmen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr am restlichen Lauf teil. Liebe Grüße, Dein Team Achenseelauf

Answer

Answer to Team

Michaela Hohenegg said:
28.12.2019 at 20:00

Liebes Team!
Ich möchte den Organisatoren, Streckenposten, freiwilligen Helfern und Fans entlang der Strecke ein ganz großes DANKE aussprechen!!!
Der heurige Achenseelauf wurde, dank der Wetterbedingungen, zu einem ganz besonderen Erlebnis (bei schönem Wetter kann ja jeder laufen 😊).
Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr und freu mich schon auf ein Wiedersehen 2020! Liebe Grüße aus Osttirol ... Michaela

Answer

Answer to Michaela Hohenegg

Team said:
02.01.2020 at 08:15

Hallo liebe Michaela! Vielen lieben Dank für dein Lob. Wir wünschen dir auch ein gutes neues Jahr 2020 und freuen uns auf den Achenseelauf am 05. + 06. September. :)
LG - Dein Team Achenseelauf

Answer

Answer to Team

Andi said:
03.09.2019 at 21:22

Hallo. Meine Frau würde gerne vom Aussichtsturm am Ortseingang Pertisau am Sonntag Fotos machen. Ist dieser geöffnet und öffentlich zugänglich? Ich freue mich schon riesig auf Sonntag, trotz der schlechten Wetteraussichten. Grüße Andi

Answer

Answer to Andi

Team said:
04.09.2019 at 07:30

Hallo lieber Andi! Ja der Hochsteg in Pertisau ist geöffnet und öffentlich zugänglich. :)
LG & wir freuen uns auch schon auf Sonntag - Dein Laufteam Achensee

Answer

Answer to Team

Michaela said:
13.12.2018 at 20:31

Ich bin heuer das erste Mal beim Achenseelauf gestartet ... Anfänger pur 😊 ... und es war ein Erlebnis, das ich nicht missen möchte!
Hammer-Event, unglaublich schöne Strecke (besonders der Trail), freundliche Streckenposten und beste Versorgung während des Laufes!
Habe mich bereits für den Jubiläumslauf 2019 angemeldet und freu mich schon riesig!
DANKE an alle, die diesen Bewerb so professionell organisieren ... frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Answer

Answer to Michaela

Team said:
14.12.2018 at 07:38

Hallo liebe Michaela! Vielen, vielen Dank für deine lieben Worte. :)
Wir freuen uns sehr, dass du beim Jubiläums-Achenseelauf wieder mit dabei bist.
Wir wünschen dir auch ganz schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch. :)
Wir sehen uns beim Achenseelauf 2019.

Answer

Answer to Team