Staffellauf 14+9,2 km

Türkis-grünes Wasser vor spektakulärer Bergkulisse

Bezwingen kann man den Achenseelauf auch zu zweit in Form eines Staffellaufs. Die längere Strecke (14 Kilometer) ist eine flache Schotter- bzw. Asphaltstrecke, während bei der kürzeren Etappe (9,2 Kilometer) 150 Höhenmeter auf einen anspruchsvollen Trail zu bewältigen sind. Gestartet wird am 03. September um 10.00 Uhr beim Fischergut in Pertisau, die Preisverteilung findet anschließend um ca. 14.30 Uhr im Zielgelände statt.

Disziplinen & Altersklassen 

  • Mixed Staffel
  • W/M Staffel

Strecke

Die Strecke rund um den Achensee verläuft auf Schotter-, Asphalt- und Waldwegen und ist somit abwechslungsreich und zugleich anspruchsvoll. Aufgrund der Streckenführung direkt am See und der schönen Natur der Achensee Region ist der Achenseelauf einzigartig.

Verpflegung an den Labestationen (Update folgt)
1. Labestation     km 10       Station Schwarzenau | Wasser, Kräuter- und Holundersirup, Obst
2. Labestation     km 14,2    Station Achenkirch | Wasser, Kräuter- und Holundersirup, Tee, Obst, Riegel
3. Labestation     km 18       Station Gaisalm | Wasser, Kräuter- und Holundersirup, Obst
4. Labestation     km 21       Station Bergwerk | Wasser, Kräuter- und Holundersirup
5. Labestation     km 23,2    Finish | Wasser, Kräuter- und Holundersirup, Tee, Obst, Wurst-/Käsebrot, Riegel

Staffelpartner gesucht?

Für alle Teilnehmer beim Achenseelauf, die noch keinen fixen Staffelpartner für die 23,2 km lange Strecke gefunden haben, wurde die Staffelbörse ins Leben gerufen.

Transfer

Es besteht die Möglichkeit einer kostenlosen Hin- und Rückfahrt zum Ziel- und Startgelände mit einem Schiff der Achenseeschifffahrt (nur mit sichtbarer Startnummer möglich). Den Fahrplan der Schiffahrt findet man unter https://www.achenseeschifffahrt.at/

Weitere Informationen

Nachmeldung und Startnummernausgabe
Nach dem 01. September 2023 ist eine Anmeldung nur mehr mit Nachmeldegebühr vor Ort im Fischergut (Start/Zielgelände Achenseelauf) in Pertisau bei der Startnummernausgabe am Samstag, 02. September 2023 von 14.00 bis 16.30 Uhr und am Sonntag, 03. September 2023 von 07.30 bis 09.00 Uhr möglich.
Es gibt keine Teilnehmerbeschränkung!

Zeitnehmung
Die Zeitnahme erfolgt direkt über die ausgegebenen Startnummern – hier ist der Chip (die Zeitmessung) integriert. RACE RESULT

Schlussbestimmungen
Der Lauf wird nach den derzeit gültigen Bestimmungen des ÖLV durchgeführt, er ist vom ÖLV genehmigt und registriert. Das Verlassen der markierten Strecke ist verboten und führt zur Disqualifikation. Die Veranstaltung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Geringfügige Zeitverschiebungen vorbehalten.

Disqualifikation
Beim Achenseelauf wird Fairness groß geschrieben. Wer sich unsportlich verhält (Abkürzungen, Missachtung der offiziellen Anweisungen, Verlassen der markierten Strecken) wird ausnahmslos disqualifiziert (Rennleitung). LäuferInnen, welche die Labestation in Achenkirch nicht bis 12.00 Uhr erreichen, werden nicht mehr klassiert und können die Dienstleistungen, wie Verpflegung und Aufscheinung in der offiziellen Ergebnisliste, nicht in Anspruch nehmen. Sie nehmen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr am restlichen Lauf teil. Die Verwendung von Stöcken ist ausnahmslos verboten!

Unterkunftssuche

Achensee Tourismus
Achenseestr. 63 – 6212 Maurach am Achensee
Tel.: +43 5 95300-0
info@achensee.com
www.achensee.com

New Comment

1 Gedanken an "Staffellauf 14+9,2 km"

Roman said:
15.07.2021 at 17:42

Wir möchten als Staffelteam mit Unterkunft in Maurach an den Start gehen. Wie kommt der Startläufer zum Ausgangspunkt in Pertisau? Wie kommt der zweite Läufer zur Staffelübergabe nach Achenkirch? Wie kommt der erste Läufer von der Staffelübergabe zum Ziel nach Pertisau (oder zur Unterkunft nach Maurach zurück)? Wie kommt der zweite Läufer vom Ziel in Pertisau wieder zu seiner Unterkunft? - Habt ihr Lösungen für die komplizierte Logistik?
Danke!

Answer

Answer to Roman

Team said:
20.07.2021 at 10:44

Hallo Roman, sehr gerne helfen wir weiter! Fahrmöglichkeiten von Achenkirch zum Start- und Zielgelände gibt es ganz unkompliziert mit einem Schiff der Achenseeschiffahrt.

Von Maurach nach Pertisau bzw. retour könnt ihr entweder auch mit der Achenseeschiffahrt (Anlegestelle Seespitz oder Buchau) oder mit dem Regiobus (kostenlos für Gäste mit der AchenseeCard). LG Dein Achenseelauf-Team

Answer

Answer to Team